Unsere nächsten Auftritte

2022


Vom 10. bis 13. November 2022 

"Erbsch du no oder stirbsch du scho?"

Eine schwarze Komödie in 2 Akten von Sabina Cloesters

Première und Uraufführung

mit Apéro vor Beginn und in der Pause

Donnerstag, 10. November 2022 um 20.00 Uhr

(Türöffnung ca. 19.15 Uhr)

Kollekte

2. Aufführung - Traditioneller Unterhaltungsabend

mit Rahmenprogramm des Oberengadiner Jodelchörli

Festwirtschaft

Freitag, 11. November 2022 um 20.00 Uhr (Türöffnung ca. 19.15 Uhr)

Eintritt: Fr. 15.00

3. Auftritt

mit Apéro vor Beginn und in der Pause

Samstag, 12. November 2022 um 20.00 Uhr

(Türöffnung ca. 19.15 Uhr)

Kollekte

Dernière

mit Apéro vor Beginn und in der Pause

Sonntag, 13. November 2022 um 17.00 Uhr

(Türöffnung ca. 16.15 Uhr)

Kollekte

Manchmal vergeht ein Leben ganz normal und dann wieder nicht.

Und manchmal, ganz selten, hat man grosses Glück.

So wie Olivia Farmshand, die auf einmal als einzige verbliebene Verwandte 154 Millionen Pfund von ihrem unbekannten Grossvater erbt.

Doch wo viel Glück ist, ist auch viel Neid und schnell will man Olivia an den Kragen. Aber was, wenn dies vom Schicksal so nicht vorgesehen war und im nächsten Leben auch nur bürokratisches Durcheinander herrscht?

Dann muss man viel, schwarzen Humor beweisen, was nicht immer ganz einfach ist sowie die bittere Erkenntnis, dass Geld im Leben eben doch nicht alles ist.

Diese schwarze Komödie in 2 Akten wurde wiederum von unserer Vereinspräsidentin Sabina Cloesters geschrieben und bildet das 7. Stück, welches von unserem Verein uraufgeführt wird. 


Es spielen:

Alfredo Tonoli - Ausilia Pelacchi - Béa Funk - Marc Fontana - Monique Wohlwend - Naja Imfeld - Ruth Reinhard - Sabina Cloesters - Simona Cloesters - Sven Arquisch

Souffleuse:

Doris Demont

Regie:

Sabina Cloesters

Die Aufführungen finden jeweils im Gemeindesaal des Schulhauses Celerina statt. 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Vielleicht möchtet Ihr bis dahin noch etwas in Erinnerungen schwelgen? Hier geht es zu unseren vergangenen Stücken:


"Richtig lachen ist wie ganz kurz Ferien haben" - Karl Valentin