Unsere nächsten Auftritte


2021 - wir führen auf!

Stand: Oktober 2021

 

Liebes Publikum des Theatervereins Celerina... 

 

Wir haben uns entschieden:

WIR WERDEN AUFFÜHREN! 

 

Selbstverständlich unter der Berücksichtigung aller aktuellen Vorlagen! 

Jedoch wird es (nur dieses Jahr!) keine klassische Aufführung geben, wie in den letzten Jahren, sondern ein Co-Ko-Ko-Theater:

Corona-Konformes-Kompromiss-Theater

 

Momentan proben wir unser neues und kurzes Stück 

"Bank isch Trumpf"

eine Krimi-Diner-Komödie in 3 Akten von Sabina Cloesters.

Vorstellungsbeginn ist wie immer im November.

 

 Die Aufführungen finden im Hotel Restaurant Arturo in Celerina statt und dürfen nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat (3G) besucht werden. 

Wegen der momentanen Bestimmungen müssen wir ausserdem auf eine Anmeldung unter Tel.: 0041 81 833 66 85 oder via E-Mail an info@teaterschlarigna.ch bestehen. Besten Dank für euer Verständnis!

 

 

Das Krimi-Diner kostet CHF 57.00 pro Person

 

(exkl. Getränke - inkl. Eintritt)

Stand: Oktober 2021 - sc


Was zum Tüüfel isch denn es Krimi-Diner?!

 

Das Krimi-Diner beginnt um 19.00 Uhr im Hotel Arturo in Celerina;

gerne darf man aber bereits ab 18.30 Uhr zum Apéro eintrudeln. Danach nehmen die Gäste im Restaurant und im Arven-Stübli Platz. Das Stück spielt im Restaurant, um die Gäste herum. Der Ablauf sieht dann wie folgt aus:

 

1. Akt beginnt

Pause - der 1. Gang wird serviert

 

2. Akt beginnt

Pause - der 2. Gang wird serviert

die Gäste werden zum Raten aufgefordert

 

3. und letzter Akt beginnt

Ende - das Dessert wird serviert

Preisverteilung und gemütlicher Ausklang

 


Wieso ein Krimi-Diner und keine "normale" Aufführung?

Da die Bestimmungen lange Zeit unvorhersehbar waren (und es auch immer noch sind), wollten wir zuerst nochmals alles auf 2022 verschieben. Jedoch wurden wir ständig von unserem lieben Publikum angefragt, ob wir nicht wieder spielen würden, es würde doch allen gut tun.

 

Also haben wir uns in einer Krisen-Sitzung auf ein sogenanntes Co-Ko-Ko-Theater geeinigt: Ein Corona-Konformes-Kompromiss-Theater. 

 

Unser Verein hatte Angst, dass wir erst ein Stück inszenieren, welches ca. 2 Stunden dauert und es per November heisst: "Aus die Maus!" und wir mit 2 Stunden Text im Kopf dastehen und nichts präsentieren dürfen. Mit einem kürzeren Stück wäre dies eher zu verkraften und wir hätten trotz allem ein paar schöne Proben in gemeinsamer Runde verbracht; so entstand die Idee mit dem Krimi Diner. 

 

Kurz aber intensiv und für alle etwas dabei:

Theater, Geselligkeit und en feine Znacht! 

 

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch!

 

Ab 2022 hoffen wir sehr, euch wieder im

"normalen" Theaterrahmen verwöhnen zu dürfen. 

Das Stück hätten wir parat...

 

*Daumendrücken*



Vielleicht möchten Sie bis dahin noch etwas in Erinnerungen schwelgen? Hier geht es zu unseren vergangenen Stücken: